Zahnloser Kiefer Patienten mit zahnlosem Kiefer bietet die Implantologie zwei Möglichkeiten: - Herausnehmbare, implantatgetragene Prothesen. Die Vorteile im Vergleich zur klassischen Zahnprothese: Druckstellen, Verrutschen und Schmerzen beim Kauen werden durch den festen Sitz der implantatgetragenen Prothese verhindert. Der Gaumen bleibt frei von von Prothesenmaterial. - Fest verschraubte Zähne. Die ästhetisch beste Lösung ist die fest verschraubte Zahnreihe. Die Voraussetzung dafür ist ein genügendes Knochenangebot. Eine zahnärztliche Voruntersuchung mit Röngenbildern und Modellen ist hier, wie bei allen Implantatversorgungen, notwendig.