Implantologisch ttige Zahnarztpraxis




Der Gang zum Zahnarzt ist oft mit Angst verbunden. Die Erinnerung an schmerzhafte Erfahrungen schreckt besonders ängstliche Patienten ab. Die Folge: Keine Chance für Prophylaxe oder zahnerhaltende Maßnahmen. Neue, schonende Therapievarianten und sanfte Betäubungsverfahren reduzieren deutlich die Belastung für den Patienten und erleichtern besonders Sensiblen den Besuch einer Zahnarztpraxis.
Wir bieten ängstlichen Patienten die Möglichkeit einer entspannten und stressfreien Zahnbehandlung ohne Angst. Angst, eine gewisse Besorgnis und ein unangenehmes Gefühl angesichts des bevorstehenden Zahnarztbesuchs ist eine Reaktion, die bei vielen Menschen auftritt. Für die Angst, die im schlimmsten Fall bis zur Vermeidung eines Zahnarztbesuchs führt, gibt es dank moderner Anästhesiemöglichkeiten keinen Grund mehr. Narkosen sind heute präzise dosierbar und sicher. Durch sie werden Eingriffe für Patienten mit Zahnarztphobie kaum spürbar. Auf Wunsch werden Untersuchungen und Behandlungen, die mit Schmerzen verbunden sind, in Betäubung durchgeführt. Welches Verfahren das Beste ist, wird in jedem Einzelfall individuell zwischen Behandler, Patient und gegebenenfalls Anästhesist entschieden. Bei einer Narkose werden Sie von ihm und einem gut ausgebildeten Team überwacht. Unser speziell geschultes Team sorgt für eine sichere, postoperative Betreuung. Wir möchten, dass Patienten den Eingriff ohne Angst, entspannt und ruhig erleben.

Neue, schonende Therapievarianten und sanfte Betäubungsverfahren reduzieren deutlich die Belastung für den Patienten und erleichtern besonders Sensiblen den Besuch einer Zahnarztpraxis. In der modernen Zahnmedizin sorgen minimal invasive Eingriffe und exakt auf jeden Eingriff abgestimmte Schmerzausschaltung für eine stressfreie Behandlung.